20-jähriges Jubiläum auf der BDIU – softgate präsentiert Robotic Process Automation

03.05.2018 – Seit nunmehr 20 Jahren begleitet softgate als Aussteller die Jahreshauptversammlung des Bundesverbandes Deutscher Inkasso Unternehmen (BDIU). Erstmalig 1998 in Bremen an Bord, führt der Weg dieses Jahr, vom 16.-18.Mai, in die Hauptstadt Berlin. Zu diesem Jubiläum präsentiert softgate eine neue Trendtechnologie, welche das Arbeitsleben im Büro nachhaltig verändern wird – Robotic Process Automation.
Das Erlanger IT-Unternehmen konnte sich in den letzten 20 Jahren als einer der führenden Anbieter von Dokumentenmanagement und Informationsverarbeitung im Bereich Inkasso und Forderungsmanagement etablieren. Die eigenentwickelte DMS-Lösung softgate-archiv wird bei der diesjährigen Hauptversammlung als neue Version 14 vorgestellt. Im Fokus ist dabei wieder die nahtlose Integration in IKAROS von Ferber Software. Diese nun seit fast 20 Jahren bestehende Verbindung bringt ein einzigartiges Lösungsportfolio für Inkasso Unternehmen: Die Multichannel Erfassung aller Informationen (z.B. Titelerfassung), Extrahierung aller geschäftsrelevanten Daten und die revisionssichere Archivierung sind nur einige Vorteile, die Nutzer von IKAROS – und auch anderen Inkassolösungen – haben.
Neu in diesem Jahr ist die Robotic Process Automation (RPA) mit Kapow von Kofax. Unabhängig von den eingesetzten Systemen automatisiert die Software manuelle, routinehafte und wiederkehrende Geschäftsprozesse. Das Einsatzgebiet der Software Roboter ist nahezu unbegrenzt. So können z.B. in allen verwendeten Systemen wie IKAROS, ERP, CRM, Datenbanken, Internetseiten und Webshops als auch in einzelnen Dateien (z.B. PDF, Excel) Informationen gesammelt, aufbereitet und in Prozesse integriert werden. Dabei arbeitet der Software Roboter 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche. MitarbeiterInnen eines Unternehmens können somit wertschöpfendere Tätigkeiten annehmen.

<script>