CeBIT 2018 – Informationsmanagement mit intelligenten Lösungen

Auf der neu aufgestellten CeBIT in Hannover vom 12.-15. Juni ist softgate auch in diesem Jahr wieder in Halle 15 auf dem Stand F20 von Kodak Alaris zu finden. Unseren Besuchern präsentieren wir ein breites Portfolio an Software und professionellen Scannern zur Informationserfassung, -verarbeitung und Geschäftsprozessoptimierung.

Für jede Anforderung und jede Unternehmensgröße zeigen wir Ihnen vielfältige Szenarien:

  • Einfache Scanumgebung mit Kodak Capture Pro Software mit revisionssicherer Archivierung in softgate-archiv V14
  • Umfassende Posteingangsverarbeitung (mit Kodak Capture Pro oder Kofax Capture Software) mit revisionssicherer Archivierung in softgate-archiv V14
  • Automatisierte Formularlesung mit Kodak Capture Pro Software und Darstellung der Ergebnisse in Excel mit revisionssicherer Archivierung in softgate-archiv V14
  • Rechnungseingangsverarbeitung mit Kofax Erfassungslösungen (Kofax Capture, Kofax Transformation Modules, Kofax TotalAgility)

Als weiteres Highlight in diesem Jahr stellen wir folgende Lösungen vor:

  • Robotic Process Automation mit der Software Kapow von Kofax

Kapow ermöglicht dem Nutzer, innerhalb kurzer Zeit intelligente und leistungsfähige Software-Roboter zu erstellen, die Aufgaben automatisieren, welche sonst von den Mitarbeitern erledigt werden müssten. Dadurch können Unternehmen schnell große Datenmengen, egal ob strukturiert oder unstrukturiert, aus externen Quellen sammeln und somit Front- und Backoffice-Prozesse automatisieren. Die Robots unterstützen die gängigen Plattformen wie Mainframe, Windows, Java und Internet – in einer Vielzahl von Schnittstellen – einschließlich Thin Clients, Thick Clients, Webbrowsern und Terminals.

  • Business Process Management mit der Software Kofax TotalAgility®

Kofax TotalAgility® (KTA) ist eine einheitliche Softwareplattform im Enterprise-Format, die die informationsintensiven Kontakte von Kunden, Anbietern und Partnern nachhaltig verändert und vereinfacht. (Beispiele hierfür sind die Neukundenaufnahme, die Schadensfallbearbeitung, die Patientenkommunikation, die Verarbeitung von Dokumenten sowie Interaktionen im Bürgerservice von Städten und Gemeinden.) Es kann eine wesentliche Verbindung zwischen Unternehmensanwendungen, Speicherorten und „Systems of Engagement“ herstellen und somit die Kundenkommunikation mit deren bevorzugten Endgeräten, wie beispielsweise Smartphones oder E-Mail, ermöglichen.

Sie haben weitere Anforderungen im Bereich der Dokumenten- und Informationsverarbeitung? Gerne zeigen wir Ihnen hierzu Lösungsvorschläge auf!

Sie sehen: Ein Besuch bei uns lohnt sich! Vereinbaren Sie gerne einen Termin und sichern Sie sich so Ihr kostenloses CeBIT Ticket. Wir heißen Sie in Halle 15/Stand F20 herzlich willkommen!

Terminvereinbarung