Interoperabilität und Software für medizinische Systeme auf der DMEA 2021

DMEA 2021: Interoperabilität auf Basis von Connectivity hat sich zu einem Must-Have in der Medizintechnik entwickelt. Nicht zuletzt durch das Förderungsprojekt „Krankenhauszukunftsgesetz“ erfährt die Vernetzung von medizinischen Geräten und Systemen einen neuen Boost. In 6 von 11 förderfähigen Bereichen spielt die Interoperabilität eine zentrale Rolle (z.B. digitale Dokumentation, digitale Patientenaufnahme). Krankenhäuser sind nun in der[…]

Krankenhauszukunftsgesetz fördert Interoperabilität

Krankenhauszukunftsgesetz – Digitalisierung durch Interoperabilität erreichen Das Krankenhauszukunftsgesetz ist in aller Munde. Die weitreichenden Förderungen stellen ein noch nie dagewesenes Volumen für Investitionen in die technische Infrastruktur von Krankenhaus und Pflegeeinrichtungen in Deutschland dar. Wir setzen uns folgend mit den Rahmenbedingungen, den technischen Auswirkungen unter dem Aspekt der Interoperabilität und den daraus resultierenden Folgen für[…]

Rückblick Infotag „DICOM & Connectivity“ – Zweitveranstaltung übertrifft Premiere

Erlangen, 6.3.2020 – Der zweite Infotag „DICOM & Connectivity“ von softgate konnte laut Feedback der Besucher den Erfolg der Premierenveranstaltung übertreffen. Geladen waren wie im Oktober 2019 auch diesmal Interessenten zu dem Thema Vernetzung von medizinischen Systemen in der Healthcare IT. Der fortwährende Drang nach klinischer Vernetzung, Datenverfügbarkeit und Transparenz lockte erneut Interessenten aus ganz[…]