Erfolgreiche Rezertifizierung des Qualitätsmanagements nach ISO 9001 und ISO 13485

03.04.20 – softgate hat das Rezertifizierungsverfahren für die ISO 9001:2015 und EN ISO 13485:2016 erfolgreich abgeschlossen. Die Zertifizierungen bestätigen die Erfüllung der hohen regulatorischen Anforderungen an die unternehmensinternen sowie Entwicklungsprozesse des Erlanger IT-Unternehmens.

Die Bereiche Softwareentwicklung und –Dienstleistung sind von Grund auf mit hohen Qualitätsstandards verbunden. Vor allem im Bereich der Medizintechnik und der damit verbundenen ISO 13485, kommt Software oft im sicherheitskritischen Umfeld zum Einsatz. Die Eignung für beispielweise die Entwicklung von hardwarenaher Software, Vernetzung von medizinischen Systemen https://www.soft-gate.de/dicom-schnittstelle-medizinischer-systeme/ sowie Bildverarbeitungssoftware wurde softgate nun erneut bescheinigt.

„Durch die anspruchsvollen Zertifizierungen beweisen wir uns als kompetenter Partner für unsere Kunden und stärken zugleich das Vertrauen in unsere Leistungen. Wir erfüllen die Marktanforderungen und bauen auf diese Weise unsere Wettbewerbsfähigkeit auf unseren Zielmärkten aus. Der Dank für dieses erneut hervorragende Ergebnis gilt unseren Kollegen aus den verschiedensten Bereichen, die alle an einem Strang gezogen haben – eine echte Teamleistung“, so Dr. Florian Höpfl, Geschäftsführer der softgate gmbh.

Software ISO 13485 softgate Software ISO 9001 softgate