20. Juli 2018

Infotag „Predictive Maintenance in der metallverarbeitenden Industrie“

Das Thema Predictive Maintenance gilt im Zuge des Internet of Things, der Industrie 4.0 und Big Data als ein Schlüsselthema der produzierenden Industrie. Die Vorteile wie z.B. Stillstandzeiten reduzieren, Kosten bei Wartungen einsparen oder ungeplante Produktionsstops vermeiden, minimieren das unternehmerische Risiko und erhöhen letztendlich den Umsatz.

Trotz aller Vorteile zeigt eine Studie*, dass Predictive Maintenance eher diskutiert als durchgeführt wird. Von 74 Unternehmen gaben 84% an, sich zwar mit dem Thema zu beschäftigen, jedoch lediglich 25% setzen Predictive Maintenance aktiv um. Die größten Herausforderungen sehen Unternehmen im großen Implementierungsaufwand und in einer ausreichenden Gewährleistung an IT-Sicherheit.

Ist es also möglich eine gewinnbringende, zustandsbasierte Wartung aktuell zu realisieren?

Antworten bieten wir Ihnen bei unserem Informations Event, gemeinsam mit unserem Kunden Schaeffler AG und unserem Partner Beckhoff Automation:
„Predictive Maintenance in der metallverarbeitenden Industrie – Zustandsbasierte Wartung als Erfolgsfaktor“
Zeit: Mittwoch, 26.09.2018, 10:00 Uhr
Ort: softgate gmbh, Allee am Röthelheimpark 43, 91052 Erlangen

Anmeldung:

Leider sind für diese Veranstaltung keine Anmeldungen mehr möglich. Sie sind an unseren Leistungen interessiert? Telefonisch erreichen Sie uns unter 09131 812 70 38 oder per Mail an industry@soft-gate.de

* Studie von BearingPoint zum Einsatz von Predictive Maintenance, 08.02.2018, Ausgabe SPS-MAGAZIN 1+2 2018