7. November 2019

Speicherung und Weitergabe der Messdaten

Nach der Erfassung können Ihre Messdaten in Datenhaltungssystemen gespeichert sowie an Auswertungs- und Visualisierungstools weitergegeben oder direkt über Edge-Devices übermittelt werden. Edge-Devices können Messwerte (z. B. Sensordaten) zwischenspeichern und anschließend direkt über verschiedene Netze zu den Auswertungs- und Visualisierungstools transportieren. Ohne Edge-Devices erfolgt die Weitergabe mittels entsprechender Kommunikationsprotokolle. Bei der Speicherung der Daten gibt es verschiedene Möglichkeiten.

Zum einen besteht die Möglichkeit, die Messdaten lokal in Dateien oder Datenbanken auf Ihrer IPC-Festplatte oder auf Ihrem Server zu speichern. Der Vorteil hierbei ist, dass Sie Ihre Informationen lokal bei Ihnen im Unternehmen gespeichert haben und ein Import und Export der Daten durch unsere spezifizierte Software jederzeit möglich ist. Wir helfen Ihnen bei der Auswahl und Anpassung der für Sie geeigneten Datenbank aus einer Auswahl verschiedener kommerzieller Datenbanken.

Des Weiteren ist möglich, Cloud-Strukturen aufzubauen und die Daten anschließend auf einem außerhalb liegenden Server abzuspeichern. Dadurch ersparen Sie sich die Anschaffung und Verwaltung eines eigenen Servers. Auf Anfrage lässt sich unsere Softwareplattform SOMA mit Ihrer Cloud verbinden und unterstützt Cloud-Anwendungen.

Zudem bieten wir Ihnen die Anbindung des Datenstroms an vorhandene Drittsysteme als REST Service an. Diese können ERP-System (Enterprise-Resource-Planning) und/oder MES (Manufacturing Execution System) wie z. B. SAP PM sein. In diese Systeme können ausgewertete Informationen zur Betriebsmittel- und Materialplanung eingetragen werden und erleichtern somit Ihr Controlling.

Mit unseren Lösungen zur Backoffice Automation erleichtern wir Ihnen die sichere Speicherung (z. B. in unser Dokumentenmanagementsystem softgate-archiv) sowie die Weitergabe an Ihre verwaltungs- und vertriebsorientierten Abteilungen.

Speicherungs- und Weitergabeprozess

Unsere Lösungen stellen wir Ihnen als Webserver- und Desktopanwendungen zur Verfügung. Diese zeichnen sich durch Hochverfügbarkeit sowie die Möglichkeit zum Tuning aus.

 

Unser Mehrwert für SIE

  • Technische Organisation rund um die Speicherung Ihrer Prozessdaten
  • Installation der Datenbanken auf dem Server oder in der Cloud
  • Konfiguration der Datenbanken
  • Weitergabe der Messdaten
  •  

    Unsere Leistungen im Überblick:

  • Beratung bei der Auswahl der geeigneten Kommunikationsprotokolle
  • Implementierung der Kommunikationsprotokolle
  • Integration des Beckhoff IPC in Ihren Maschinenpark
  • Konfiguration des Beckhoff IPC
  • Speicherung der Messdaten lokal oder in der Cloud
  • Revisionssichere Archivierung
  • Anbindung an Drittsysteme
  • Automatisierte Erfassung
  • Weitergabe der Messdaten
  • Unsere Softwareplattform SOMA
  • Analytischer Ansatz
  • Robotic Process Automation
  • Evaluierungssystem Predictive Maintenance
  •  

    Sie sind an unseren Leistungen interessiert oder haben Fragen?