Use case:
Kabellose Lager- und Maschinenüberwachung mit SOMA
Branche:
Industrie
Technologien:
SOMA

Projektbeschreibung

Für einen namhaften, japanischen Lagerhersteller wurde auf Basis unserer SOMA Plattform ein modulares und skalierbares Edge-Device als Prototyp zur Überwachung von Lager- und Maschinenkomponenten per kabelloser Sensorik entwickelt. Auf Basis der Kundenanforderungen wurde der Stand der Technik eruiert und ein Pflichtenheft erstellt. Die Auswahl der Hardware erfolgte auf Basis der Pflichtenheftanforderungen. Hier entschied man sich für einen Beckhoff® IPC C6030 (Edge-Device) und für ein Gateway von Pepperl+Fuchs zum Aufbau eines sicheren Funknetzwerkes zur Anbindung von Funksensoren, z. B. Vibrationssensoren.

Folgender Versuchaufbau diente am Prüfstand (Lagerüberwachung) des Kundens zum Benchmarking von kabellosen und kabelgebundener Sensorik:
Die Visualisierung in SOMA zeigt eine Auswahl der erfassten Daten am Prüfstand:

Das Benchmarking von kabelgebundener und kabelloser Sensorik zeigte keine Qualitätsunterschiede in der Erkennung von Fehlern in präparierten Prüflingen (unterschiedliche Lager).

Vorteile:

  • I am text block. Click edit button
  • to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, I am text block. Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetu
  • consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Kontaktieren Sie uns:

Mein Team und ich stehen Ihnen gerne bei Fragen zu unseren Lösungen und dem Thema Digitalisierung mit Rat und Tat zur Seite!

Torsten Albrecht

Consultant SOMA
Menu
WordPress Cookie Notice by Real Cookie Banner